Sanierung Schlössle, lechhausen

18. Oktober 2017

Das „Schlössle“ in Lechhausen wird derzeit vom Büro Schulze + Partner generalsaniert und zu einem Ärztehaus um- und ausgebaut.

Im Erdgeschoß des Gebäudes wurden jegliche Fassadenelemente erneuert und der Eingangspassage, die jetzt an einer integrierten Apotheke vorbeiführt, ein neues, frisches Design verpasst.  Rundleuchten, welche bündig in den Decken verbaut wurden, sollen künftig eine angenehme Atmosphäre sowohl im Eingangsbereich, als auch in den einzelnen Etagen schaffen. Zusätzlich zur neuen Briefkastenanlage wurde ein Leitsystem entwickelt, das Patienten und Besucher durch das Ärztehaus führen soll.

Um das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes zu beruhigen, wurden vorhandene Betonklammern an den Terrassen im ersten und zweiten Obergeschoß entfernt und ein Fassadenband aus weißen Aluminiumplatten vorgesehen. Für das Fassadenband des unteren Stockwerks wurde ein, zum Design stimmiges Werbekonzept entwickelt, so werden einheitliche Leuchtkästen in das Band integriert, auf welchen individuelle Werbung der Mieter sichtbar sein wird. Die Fassadenplatten des oberen Kubus wurden Grundgereinigt und derzeit mit einem neuen Anstrich versehen.

Neben den Leuchtkästen werden neue Laternen den Gehweg an Neuburger Str. und Blücherstr. beleuchten und so den Außenbereich bei Dunkelheit für Fußgänger und Radfahrer attraktiver gestalten.  Ein Jahrelanges Ärgernis, eine Lücke im Fahrradweg soll in diesem Zuge ebenfalls beseitigt werden.


zurück

 

Schulze Architekten

Werner-Haas-Straße 6 + 86153 Augsburg + Tel 0821 560 01 0 + Fax 0821 560 01 56

info@schulze-architekten.eu + Impressum + Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden