Messehalle 5 in Augsburg

Nutzfläche

7875 m2

Planungs- und Bauzeit

2008 – 2009

Leistungsphasen

1 – 5

Auftraggeber

WBG - Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Augsburg

Projektinfos

Die neue Messehalle 5 ist zwischen den bestehenden Hallen 3, 4 und 7 errichtet worden und von der Westseite für LKW-Verkehr erschlossen und schwerlastbefahrbar.

Die Messehalle 5 wurde mit Außenmaßen von 75,00 m x 105,00 m errichtet. Dies ergibt eine Nutzfläche von 7.875 m².

Das Bauwerk ist als mittelstützenfreie Konstruktion mit einem Flächentragwerk aus Stahlbindern und einer Eindeckung mit einem gedämmten Trapezblechdach konzipiert. Die lichte Höhe bis UK Tragkonstruktion beträgt 10,00 m, die Gesamthöhe ca. 15,00 m.

Die natürliche Belichtung erfolgt über Fensterflächen auf der Ost- und Westseite die zwischen 3,00 m/5,00 m bis 10,00 m Höhe angeordnet sind. Sonnenschutz als Aluminiumlamellen.

Hallenstützen wurden in Stahlbeton, tragende und aussteifende Wände in Stahlbetonfertigteilen mit integrierter Wärmedämmung und Betonkernaktivierung ausgeführt.

Die technische Versorgung der Halle wird über einen, in Längsrichtung der Halle verlaufenden begehbaren Installationstunnel und davon abgehenden Raster, von 5,00 m quer zur Halle verlaufenden Installationsbodenkanälen gewährleistet, die eine flexible Aufstellung der jeweiligen Messestände ermöglicht.

Das Foyer entstand in konventioneller Massivbauweise mit ca. 2.000,00 m² Grundfläche. Davon sind ca. 1.200,00 m² als zusätzliche Ausstellungsfläche nutzbar. In der Restfläche von ca. 800 m² sind die erforderlichen sanitären Anlagen, eine Cateringküche für externe Versorger sowie Garderoben und Verkehrsflächen angeordnet.


zurück

 

Schulze Architekten

Werner-Haas-Straße 6 + 86153 Augsburg + Tel 0821 560 01 0 + Fax 0821 560 01 56

info@schulze-architekten.eu + Impressum + Datenschutz